IPv6

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen.

Die Adressraum für IPv4 Adressen ist am Limit. Zwischenzeit Technologien wie Network Address Translation (NAT) und Classless Interdomain Routing (CIDR) haben geholfen das Adressproblem hinauszuschieben aber nicht zu lösen und eine Umstellung auf IPv6 ist unausweichlich.

Der große Adressbereich ist bei weitem nicht der einzige Vorteil, den IPv6 mit sich bringt. Die Entwickler des Protokolls haben aus den gut 25 Jahren Erfahrung mit IPv4 gelernt und das neue Protokoll für den Einsatz in unseren komplexen Netzwerken optimiert. IPv6 bietet viele Vorteile, wie höhere Sicherheitsstandards, effizienteres Routing und einfachere und damit kostengünstigere Administration. IPv6 stellt wesentliche Funktionen für kabellose Netzwerke zur Verfügung, die mit IPv4 höchsten sehr umständlich realisiert werden können. Und in der Mobilität liegt die Zukunft des Internets.

Es wurde eine Vielzahl von Übergangsmechanismen definiert, die den Übergang und auch die Koexistenz von IPv4 und IPv6 in unseren Netzwerken auf allen Ebenen möglich machen. Diese Mechanismen werden laufend optimiert und erweitert. Gerade im Bereich von Portalen und E-Commerce laufen viele externe Dienste und Angebote zusammen. Beginnen Sie jetzt mit dem Umstieg um frühzeitig Erfahrungen zu sammeln.

Eine Einführung von IPv6 kostet Geld. Die Kosten sind als eine Investition in eine zukunftsorientierte Technologie zu betrachten. Diesen Kosten sind die Investitionen in den Unterhalt und Ausbau der IPv4-Infrastruktur gegenüberzustellen. Der Ausbau und Unterhalt von IPv4 wird immer aufwendiger und teurer. In vielen Fällen werden komplexe Lösungen wie NAT und VPNs eingesetzt. Für viele Organisationen wird es immer schwieriger, IPv4-Adressen zu erhalten. Investitionen in den Ausbau einer IPv4-Infrastruktur sind Investitionen in eine Technologie, die mit der Zeit an Bedeutung verlieren wird. In vielen Fällen wäre der Einsatz von IPv6 die eleganteste Lösung. Und gleichzeitig wird eine Plattform für zukünftige Dienste geschaffen, die mit IPv4 gar nicht mehr realisiert werden können.

cm_ethinking

Ihr Ansprechpartner:

Dipl. Ing. Christian Müller

Telefon: +49 30 5770019-62

Email: cm@ethinking.de