Was sind eigentlich Push Benachrichtigungen

Teil 1 der Serie „Push Erklärt“

Wir bei ethinking reden ununterbrochen über Push – mit unseren Kunden, um zu verstehen wie Push Benachrichtigungen ihnen helfen können Reichweite und Kundenaktivierung zu steigern, aber auch intern, um die neuesten Trends zu verstehen und die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich umsetzen zu können.

Was wir dabei manchmal vergessen:
Nicht jeder benutzt Push Benachrichtigungen in seiner/ihrer digitalen Strategie – oft weil das Potential nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, oder die technologischen Möglichkeiten noch nicht komplett verstanden wurden.

Die Grundlagen zuerst:

Push Benachrichtigungen sind eine Art kurze Textnachricht.

Am weitesten verbreitet und am wahrscheinlich bekanntesten sind dabei die Smartphone Benachrichtigungen von verschiedenen Apps.
Wenn Sie eine E-Mail erhalten haben, Ihr Lieblingsverein ein Tor geschossen hat oder wichtige Neuigkeiten in Ihrer News App zu lesen sind.

Aus User-Perspektive kann es aber auch schnell anstrengend werden, wenn man Benachrichtigungen erhält wann immer eine Spam-Mail im Postfach landet oder in China der Sack Reis umfällt. Es ist daher wichtig, dass man nicht einfach nur Benachrichtigung nach Benachrichtigung rausschickt, sondern von Usern zu lernen und die eigene Strategie kontinuierlich zu analysieren und anzupassen.

Mehr Potential als gedacht

Hinter dem Begriff „Push“ verbirgt sich aber noch deutlich mehr, als man als Nutzer denkt.

Mit Produkten wie ethinking.push können Sie nicht nur Updates Ihrer App pushen, Sie können Ihre Nachrichten auch auf Ihrer Website über den Browser als Push Benachrichtigung verschicken, oder die selbe Nachricht gleichzeitig auf Ihren Social Media Kanälen veröffentlichen. Je nachdem, wo sich Ihre Nutzer aufhalten, kann Ihre digitale Marketingstrategie durch Push Benachrichtigungen so ergänzt werden, dass sie Ihre Inhalte zu Ihren Nutzern bringen. Genau da, wo sie gerade sind, genau dann, wenn sie sich dafür interessieren.
Darüber hinaus können Sie Ihre Push Performance analysieren und Ihre Strategie so kontinuierlich optimieren.

Lassen Sie Ihren Nutzerstamm wachsen und sorgen Sie dafür, dass Ihre Nutzer immer gerne wieder kommen.
Mit ethinking.push können sie all das – und noch mehr – mit nur einem Tool.

Mit ethinking.push die volle Reichweite ausschöpfen

In dieser Serie werden wir Stück für Stück erklären, wie man mit der richtigen Strategie und den richtigen Tools am besten bei Kunden und Nutzern ankommt. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie Engagement und Loyalität steigern können, indem Sie Ihre Nutzer mit den Informationen versorgen, die sie wirklich interessieren.

Eine komplette Übersicht, welche Plattformen Sie mit Push Benachrichtigungen erreichen können und mit welchen Features Sie bei Ihren Kunden einen bleibenden Eindruck hinterlassen finden Sie hier:

Mehr Push Informationen

Projektmanager
Niklas Hencke

Niklas ist Projektmanager bei ethinking.
Er ist hauptsächlich verantwortlich für das Produkt ethinking.push und kümmert sich um diverse Themen im Bereich Ideenfindung und Weiterentwicklung.